Victorinox Forester

Also ich bin ja der Meinung, dass man ein Taschenmesser immer dabei haben sollte und wenn es in den Wald oder mit den Jungs aufs fließende Gewässer geht, darf das dann gern auch etwas größer und robuster sein.

Das Victorinox Forester hat mir sofort gefallen und jetzt schon fast drei Jahre mit unterwegs. Es liegt gut in der Hand, hat eine Feststellklinge und einen Feststell-Schraubendreher (Liner Locks). Die Klinge hat eine Länge von 8 cm, die Säge von 8,5 cm. Diese hat auch ordentlich Biss und sägt frisches Holz mühelos. Mit Kapselheber, Dosenöffner, Korkenzieher, Stechbohrale, Zahnstocher und Pinzette bietet es alles, was man unterwegs so brauchen kann. Der kleine Schraubenzieher, den man zur Aufbewahrung in den Korkenzieher einschrauben kann, ist nicht dabei, sondern muss extra gekauft werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*